Massenklage gegen Volkswagen

Drucken
Teilen

Abgasskandal In der Affäre um manipulierte Schadstoffwerte von Dieselautos kündigt der Rechtsdienstleister MyRight im Namen betroffener Autobesitzer Massenklage gegen Volkswagen an. Die Klage werde am 3. Januar beim Landgericht Braunschweig eingereicht, teilte MyRight mit. Es sei die erste Klage dieser Art in Deutschland; Ziel sei die Anerkennung grundlegender deutscher und europäischer Konsumentenrechte im Abgasskandal. Auf der Webseite myRight.de können betroffene deutsche VW-Kunden ihre möglichen Ansprüche wegen Wertverlusts ihres Fahrzeugs geltend machen und an den Rechtsdienstleister abtreten. Dieser nimmt im Erfolgsfall eine Provision von 35%. Schweizer Kunden können sich für eine Sammelklage an die niederländische Stiftung Volkswagen Car Claim wenden. (afp/red)