Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Leserzahlen haben zugenommen

Zeitungslektüre Das «St. Galler Tagblatt» und die «Ostschweiz am Sonntag» haben ihre Leser­zahlen gesteigert. Die jüngste Erhebung der Leserschaftsstudie Mach Basic weist für das «St. Galler Tagblatt» und seine Regionalausgaben 279000 Leser aus, 11000 mehr als in der vorgängigen Erhebung. Die Leserzahlen der «Thurgauer Zeitung» als grösste Regionalausgabe sind demnach um 1000 auf 82000 gestiegen. Auch die ebenfalls separat erhobenen Regionalausgaben «Wiler Zeitung», «Appenzeller Zeitung», Rheintaler» und «Rheintalische Volkszeitung» sowie «Werdenberger & Obertoggenburger» liegen im Plus. Die «Ostschweiz am Sonntag» hat um 17000 auf 128000 Leser zugelegt. Die Zuwächse gelten indessen statistisch als «nicht signifikant». Das siebte Mal in Serie Leser verloren hat der «Blick». Die NZZ hat 265000 Leser, ein Plus von 11000. (T. G.)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.