Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Landi hat Erfolg im Onlinegeschäft

Detailhandel Die Landi-Läden haben 2017 ihren Umsatz auf 1,34 Milliarden Franken steigern können. Die Zunahme um 3 Prozent kam vor allem dank mehr Kundschaft und der Einführung des Onlineshops zustande. Die Kundenfrequenzen in den 273 Landi-Läden stiegen im Vergleich zum Vorjahr um über 5 Prozent, wie die Landi Schweiz AG gestern mitteilte. Vor allem das Sortiment Garten und Pflanzen sei stark nachgefragt worden.

Die zum Landwirtschaftskonzern Fenaco gehörenden Läden in der ganzen Schweiz, ausser dem Tessin, passen sich einem neuen Ladenkonzept an. Die Netto-Verkaufsfläche erhöhte sich 2017 um ein Prozent, bei fünf Neueröffnungen und acht Schliessungen. Im Oktober sei der Landi-Onlineshop erfolgreich eingeführt worden. Das sei eine optimale Ergänzung zu den bestehenden Verkaufskanälen. Die Zahlen zeigten, dass der Onlineshop «ein echtes Kundenbedürfnis» darstelle, wurde Ernst Hunkeler, Vorsitzender der Landi-Geschäftsleitung, zitiert. (sda)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.