Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Kritik an ZSG wegen Diesel-Kauf

Beschaffungswesen Die Zürichsee Schifffahrtsgesellschaft (ZSG) gab im vergangenen Jahr 1,5 Millionen Franken für Diesel aus. Den Treibstoff für ihr Schiffe kauft sie gemäss einem Bericht von SRF seit Jahren bei derselben Firma ein, aber ohne öffentlich auszuschreiben. Für HSG-Professor Peter Hettich ist dies gesetzeswidrig, weil die ZSG ein öffentliches Unternehmen sei. Die Schifffahrtsgesellschaft will nun ihre Praxis überprüfen. (red)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.