Konsumenten besser gestimmt

Drucken
Teilen

OptimismusDie Konsumenten gehen davon aus, dass sich die Schweizer Wirtschaft allmählich erholt. Erstmals seit dem Frankenschock von Mitte Januar 2015 beurteilen sie besonders die Aussichten auf dem Arbeitsmarkt nicht mehr pessimistisch, sondern als durchschnittlich. Der quartalsweise vom Staatssekretariat für Wirtschaft erhobene Index der Konsumentenstimmung stieg im Januar von –13 Punkten im Oktober auf –3 Punkte. Das ist der höchste Stand seit Juli 2014. Laut Umfrage beurteilen die Konsumenten die erwartete Wirtschaftsentwicklung in den kommenden zwölf Monaten wesentlich besser als zuvor. Auch der Teilindex zur erwarteten Arbeitslosigkeit hat sich verbessert. Damit verknüpft ist, dass die Konsumenten ihre finanzielle La­ge optimistischer sehen. (sda)