Körper voller Sensoren

Ericsson hat weitere Konsumtrends identifiziert: • Informationsnetzwerke im Internet werden immer besser und beeinflussen den Lebensstil von Konsumenten immer mehr.

Drucken
Teilen

Ericsson hat weitere Konsumtrends identifiziert:

• Informationsnetzwerke im Internet werden immer besser und beeinflussen den Lebensstil von Konsumenten immer mehr.

• Videodienste im Netz werden immer wichtiger. Teenager von 16 bis 19 Jahren schauen bereits heute im Schnitt mindestens eine Stunde am Tag YouTube.

• Intelligente Sensorsysteme im Eigenheim, die auf Temperaturänderungen, Lichtverhältnisse oder Wasserschäden reagieren.

• Acht von zehn Konsumenten wollen intelligente Sensoren am und im Körper tragen, um die Nutzung digitaler Anwendungen praktischer zu gestalten.

• Die Publikation von Informationen über illegale Aktivitäten von Firmen durch Whistleblower im Internet wird als effektiveres Straf- und Aufklärungsmittel erachtet, als mit den Informationen nur zur Polizei zu gehen.

• Das widerrechtliche Eindringen in Computersysteme wird weiter zunehmen. (A. A.)

Aktuelle Nachrichten