Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Knall bei Raiffeisen: Chef Patrik Gisel tritt zurück

Patrik Gisel hat sich entschieden, seine Funktion als Vorsitzender der Geschäftsleitung per Ende Jahr abzugeben und aus der Bank auszuscheiden. Mit diesem Schritt will er die öffentliche Debatte um seine Person beenden und die Reputation der Bank schützen.
Patrik Gisel wird nur noch bis Ende Jahr Chef der Raiffeisenbank sein. (Bild: Keystone)

Patrik Gisel wird nur noch bis Ende Jahr Chef der Raiffeisenbank sein. (Bild: Keystone)

(pd/lex) Der Verwaltungsrat von Raiffeisen Schweiz hat den Auswahlprozess für einen neuen Vorsitzenden der Geschäftsleitung umgehend eingeleitet, wie die Bank in einer Mitteilung schreibt.

«Reputation von Raiffeisen schützen»

Im Rahmen der Aufarbeitung der Ära seines Vorgängers, Pierin Vincenz, ist Patrik Gisel als damaliger Stellvertreter in der Öffentlichkeit wiederholt kritisiert worden. «Mit meinem Rücktritt möchte ich die öffentliche Debatte um meine Person und die Bank beruhigen und die Reputation von Raiffeisen schützen», begründet Patrik Gisel, der Raiffeisen Schweiz seit Oktober 2015 operativ leitet, seinen Entscheid. Um einen geordneten Übergang sicherzustellen werde Gisel seine Funktion bis Ende 2018 weiter wahrnehmen.

Gisels Integrität «ausser Zweifel»

Der Verwaltungsrat von Raiffeisen Schweiz hält weiter fest, dass weder das im Juni 2018 abgeschlossene Enforcement-Verfahren der Finanzmarktaufsicht FINMA noch die Zwischenresultate der laufenden unabhängigen Untersuchung zur «Ära Pierin Vincenz» Patrik Gisel aufsichtsrechtlich belasten – seine Integrität steht ausser Zweifel.

Der Verwaltungsrat habe grössten Respekt vor Gisels Entscheidung. Pascal Gantenbein, Vize-Präsident des Verwaltungsrats und interimistischer Leiter des Gremiums, sagt: «Wir danken Patrik Gisel für sein hervorragendes Engagement für die ganze Bankengruppe. Er hat in den vergangenen drei Jahren das Unternehmen umsichtig und sehr erfolgreich geführt und strategisch wichtige Schritte zur Weiterentwicklung eingeleitet.»

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.