Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

«Kein weiterer Mittelzufluss nötig»

Ist die Investorensuche vorbei?
Walter Oberhänsli Geschäftsführer «Zur-Rose»-Gruppe, Frauenfeld (Bild: Marvin Zilm)

Walter Oberhänsli Geschäftsführer «Zur-Rose»-Gruppe, Frauenfeld (Bild: Marvin Zilm)

Ist die Investorensuche vorbei?

Richtig. Im Rahmen der Kapitalerhöhung war uns wichtig, einen oder mehrere strategische Ankeraktionäre an Bord zu haben, die die erforderlichen finanziellen Mittel für die geplanten Wachstumsinitiativen zu leisten bereit sind. Die Höhe der Investition von Corisol erfordert keinen weiteren Mittelzufluss.

Die zweite Tranche wird von Corisol bezahlt, wenn Sie bestimmte Meilensteine erreicht haben, zum Beispiel?

Die Details der Vereinbarung mit Corisol sind vertraulich.

Sind Akquisitionen geplant?

Grundsätzlich schliessen wir Akquisitionen nicht aus. Eine solche Transaktion müsste sich jedoch ökonomisch auszahlen.

Werden Sie die Milliardengrenze beim Umsatz dieses Jahr knacken können?

Dieses Jahr käme das einem Umsatzsprung von 20 Prozent gleich, was nicht realistisch ist. Für die Zukunft möchte ich nicht spekulieren, wobei ich zugebe, dass das Durchbrechen dieser Schallgrenze uns als noch junges Unternehmen stolz machen würde.

Ist der Versand rezeptfreier Medikamente hierzulande nach dem Bundesgerichtsentscheid zum Erliegen gekommen?

Dem ist so. Wir glauben aber, dass der Gesetzgeber den Bedürfnissen des Marktes nicht dauerhaft entgegenstehen kann. (bor)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.