Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Jungunternehmer nominiert für Startfeld Diamant

Die St. Galler Kantonalbank (SGKB) hat die Finalisten des diesjährigen Jungunternehmerpreises Startfeld Diamant bekannt gegeben. Dabei handelt es sich um eine Auszeichnung für junge und innovative Unternehmen in der Ostschweiz.

Die St. Galler Kantonalbank (SGKB) hat die Finalisten des diesjährigen Jungunternehmerpreises Startfeld Diamant bekannt gegeben. Dabei handelt es sich um eine Auszeichnung für junge und innovative Unternehmen in der Ostschweiz. Mit dem Preis unterstützt die SGKB jährlich fünf Jungunternehmen mit professioneller Beratung, Schulung und einem Preisgeld von insgesamt 50 000 Franken.

Onlineportale, Mikrobiologie

Aus den 31 Bewerbern haben es fünf Unternehmen – Eturnity, Frontify, Iplaster, Inlabtec AG und Mofakult.ch – ins Finale geschafft. Die Onlineplattform Eturnity ermöglicht eine kostengünstige Planung von Solarsystemen. Die St. Galler Frontify bietet eine Onlineplattform, mit der Firmen ihre Corporate-Design-Handbücher online erstellen und pflegen können. Über die Onlineplattform der Buchser Iplaster können Kunden professionelles Reinigungspersonal in nur wenigen Schritten buchen. Dabei ist das Reinigungspersonal bei der Firma fest angestellt, versichert und arbeitet zu fairen Konditionen. Mit dem Serial Dilution System der St. Galler Inlabtec AG lassen sich mikrobiologische Routineanalysen ressourcenschonend, schneller und günstiger durchführen. Anstelle von Reagenzgläsern oder Plastikröhrchen werden sterile Einwegbeutel verwendet. Mofakult.ch aus Frauenfeld ist ein Online-Shop für Kulttöffli wie Solex, Maxi Puch oder Piaggio und zeichnet sich laut der Jury durch Fachwissen und Leidenschaft in der Branche aus.

«Ungeschliffene Diamanten»

Die fünf Finalisten haben nun die Möglichkeit, ihre Geschäftsideen unter Betreuung weiter zu entwickeln und «ihren ungeschliffenen Diamanten zum Glänzen zu bringen». Dies geschieht konkret in vier Management-Seminaren. Die Seminare «Geschäftsmodell 1 & 2», «Finanzen» und «Organisation & Recht» werden von Dozenten mit langjähriger Praxis- und Forschungserfahrung geleitet. Die Preisübergabe findet am 14. Juni 2016 am SGKB-Hauptsitz statt. (lkn)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.