Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Jens Alder mit Glanzresultat zum Präsidenten von Schmolz+Bickenbach gewählt

Aktionäre des Luzerner Stahlherstellers genehmigen alle Traktanden.
Maurizio Minetti
Jens Alder an einer Medienkonferenz von Alpiq. (Bild: Alexandra Wey/Keystone, Olten, 4. März 2019)

Jens Alder an einer Medienkonferenz von Alpiq. (Bild: Alexandra Wey/Keystone, Olten, 4. März 2019)

Am Ende ging alles reibungslos über die Bühne. An der Generalversammlung des Luzerner Stahlherstellers Schmolz+Bickenbach am Dienstagnachmittag im KKL Luzern sind alle Traktanden und Anträge des Verwaltungsrats genehmigt worden. Alle sich zur Wiederwahl stellenden Verwaltungsratsmitglieder (Michael Büchter, Martin Haefner, Isabel Corinna Knauf und Oliver Thum) wurden mit Mehrheiten von mindestens 90 Prozent bestätigt. Alexey Moskov und Adrian Widmer wurden neu in den Verwaltungsrat gewählt.

Der frühere Swisscom-Chef Jens Alder wurde mit einer Mehrheit von 91 Prozent zum neuen Verwaltungsratspräsidenten gewählt. Er präsidiert auch den Vergütungsausschuss. Alders Vorgänger Edwin Eichler hatte wegen Interessenkonflikten auf eine Wiederwahl verzichtet.

Jens Alders Nomination hatte im Vorfeld für Kritik gesorgt, weil er bereits beim Stromkonzern Alpiq ein Doppelmandat als CEO und Verwaltungsratspräsident inne hat. Alder nahm den Kritikern an der GV den Wind aus den Segeln als er mit Verweis auf die geäusserte Kritik sagte, er traue es sich zu, die Aufgabe als Präsident von Schmolz+Bickenbach neben seinem Engagement bei Alpiq wahrzunehmen.

Die Aktionäre genehmigten auch den Lagebericht, die Jahres- und Konzernrechnung, die Verwendung des Bilanzgewinns und konsultativ den Vergütungsbericht. Sämtlichen Verwaltungsrats- und Konzernleitungsmitgliedern wurde die Entlastung für das vergangene Geschäftsjahr erteilt.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.