Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Innovative Firmen ausgezeichnet

Ehrung Die diesjährigen Unternehmerpreise «Entrepreneur Of The Year» der Beratungsfirma EY gehen nach Genf, Basel, Lausanne und Luzern. Olivier Brourhant hat innert neun Jahren die weltweit tätige Genfer Amaris-Gruppe aufgebaut.

Ehrung Die diesjährigen Unternehmerpreise «Entrepreneur Of The Year» der Beratungsfirma EY gehen nach Genf, Basel, Lausanne und Luzern. Olivier Brourhant hat innert neun Jahren die weltweit tätige Genfer Amaris-Gruppe aufgebaut. Sie hat sich als Technologie- und Geschäftsberatung einen Namen gemacht und rekrutiert jeweils junge Fachleute vor Ort. Amaris hat 2600 Mitarbeitende. Die Basler Medizinaltechnikfirma Medartis von Willi Miesch hat sich seit ihrer Gründung vor 20 Jahren an die Weltspitze emporgearbeitet. Die Firma erarbeitet mit 350 Beschäftigten technisch hochpräzise Implantate für die Fixierung von Knochenbrüchen und Osteotomien (Operationsverfahren, bei dem Knochen durchtrennt werden zwecks Korrektur von Fehlstellungen). Das Lausanner Jungunternehmen Mind Maze des Neurotechnologen Tej Tadi hat mit 50 Mitarbeitenden als erstes Produkt ein Therapiegerät für Störungen des Nervensystems entwickelt. Patienten können mit dem Gerät zu Hause trainieren. In der Kategorie «Family Business» wird die Luzerner Schurter-Gruppe von Patron Hans-Rudolf Schurter ausgezeichnet. Er übernahm die Gruppe, die ein Sortiment von 25 000 Elektronik- und Elektrokomponenten entwickelt und herstellt, 1985 in dritter Generation vom Vater. (red.)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.