HSBC bezahlt 300 Millionen

Drucken
Teilen

SteuerstreitMit der Zahlung von 300 Millionen Euro legt die Schweizer Tochter der britischen Grossbank HSBC den Steuerstreit mit der französischen Regierung bei. Laut deren Untersuchung hatten viele französische Steuerpflichtige ihr Vermögen bei der HSBC Schweiz vor dem Fiskus versteckt und dabei von Dienstleistungen der Privatbank profitiert. (sda)

Aktuelle Nachrichten