Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

HRS übernimmt «Metropol»

Die Genossenschaft Migros verkauft das Areal des Hotels Metropol in Arbon an die HRS Investment AG.

arbon. Die Genossenschaft Migros Ostschweiz wird das Hotel Metropol diesen November schliessen – zum selben Zeitpunkt, an dem sie auch ihren Supermarkt in die neue Überbauung «Rosengarten» zügelt. Das Areal verkauft sie an die HRS Investment AG.

Damit geht der Stadt Arbon ein Hotel verloren. Die HRS habe zwar die Weiterführung eines Hotelbetriebs geprüft, sei aber zu einem negativen Schluss gekommen, wie HRS-Geschäftsleitungsmitglied Paul Somm sagt. Das Gebäude soll abgebrochen werden. Der Zustand des Hotels Metropol lasse einen Umbau nicht mehr zu. «Das Objekt macht nach aussen einen besseren Eindruck als der Zustand tatsächlich ist», sagt Somm.

Für das neue Gebäude stünden Nutzungen wie Gastronomie, Gewerbe und Verkauf sowie Wohnungen im Vordergrund. Die Generalunternehmung HRS beabsichtigt laut Somm nun, einen Studienauftrag oder Architekturwettbewerb in Auftrag zu geben. (me)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.