HERISAU: Huber+Suhner liefert Verbindungslösungen für 140 TGV-Züge

Huber+Suhner liefert in den nächsten drei Jahren die kompletten Verbindungslösungen für 140 TGV-Züge der französischen Eisenbahngesellschaft SNCF. Bis 2018 werde man alle erforderlichen Passivkomponenten für das weltweit erste Breitband-WiFi-Netz in Hochgeschwindigkeitszügen liefern.

Drucken
Teilen
Der Vertrag beinhaltet die Option für die Ausstattung 160 weiterer Züge in den Jahren 2017 bis 2018 (Bild: Archiv)

Der Vertrag beinhaltet die Option für die Ausstattung 160 weiterer Züge in den Jahren 2017 bis 2018 (Bild: Archiv)

Wie das in der elektrischen und optischen Verbindungstechnik tätige Unternehmen aus Herisau am Donnerstag mitteilt, beinhaltet der Vertrag auch die Option für die Ausstattung 160 weiterer Züge in den Jahren 2017 bis 2018. Finanzielle Details werden nicht genannt. (sda)