Hälg stärkt Sanitärgeschäft

Merken
Drucken
Teilen

Übernahme Die in der Gebäudetechnik tätige Hälg Building Services Group mit Hauptsitz in St. Gallen übernimmt per 1. Juli die Leo Rütsche AG. Der St. Galler Unternehmer Leo Rütsche regelt mit der Geschäftsübergabe und mit Blick auf seinen baldigen Ruhestand zum Jahresende seine Nachfolge, und Hälg kann ihre eigenen Sanitärdienstleistungen weiter ausbauen. Die vier Mitarbeitenden Rütsches werden ins Sanitärserviceteam der St. Galler Hälg & Co. AG aufgenommen. Leo Rütsche ist seit über 20 Jahren in den Segmenten Sanitär­installationen, Heizungsanlagen und Service aktiv. Die Hälg AG selber führt ihre Abteilung für Sanitärinstallationen erst seit 2013. Dieses Geschäft könne man nun stärken, besonders im Service. Die in vierter Generation familiengeführte Hälg-Gruppe hat an 19 Standorten in der Schweiz 910 Mitarbeitende und setzte letztes Jahr 270 Mio. Fr. um. (T. G.)