Goldman Sachs kauft 2,3 Prozent

Die Banco Espírito Santo (BES) hat inzwischen Goldman Sachs als Investor gewonnen. Die US-Bank kaufte bereits im Juni 2,27% der Aktien, wie BES mitteilte.

Drucken
Teilen

Die Banco Espírito Santo (BES) hat inzwischen Goldman Sachs als Investor gewonnen. Die US-Bank kaufte bereits im Juni 2,27% der Aktien, wie BES mitteilte.

Einen Tag zuvor, am 14. Juni, hatte sich die Gründerfamilie von knapp 5% der Aktien getrennt. Wie BES weiter mitteilte, stieg auch der amerikanische Hedge-Fonds D. E. Shaw ein und kaufte 2,7% der Anteile. (rtr)

Aktuelle Nachrichten