Gefrierhaus kauft Obstkühlhaus

ST. MARGRETHEN. Die GAG Gefrierhaus AG übernimmt alle Aktien der Obstkühlhaus St. Margrethen AG. Die Transaktion schafft einen der grössten Logistikdienstleister für temperaturgeführte Lebensmittel in der Ostschweiz mit einer Lagerkapazität von 18 000 Palettenplätzen und eigener Transportflotte.

Merken
Drucken
Teilen

ST. MARGRETHEN. Die GAG Gefrierhaus AG übernimmt alle Aktien der Obstkühlhaus St. Margrethen AG. Die Transaktion schafft einen der grössten Logistikdienstleister für temperaturgeführte Lebensmittel in der Ostschweiz mit einer Lagerkapazität von 18 000 Palettenplätzen und eigener Transportflotte. Die Betriebe, die beide ihren Sitz in St. Margrethen haben, haben laut GAG-Geschäftsleiter Marcel Kölbener zusammen 20 Mitarbeitende in der Administration, im Lager und als Lastwagenfahrer. Als Folge des Zusammenschlusses sollen die Lebensmittelindustrie und die Grossverteiler noch besser mit Tiefkühlware sowie mit frischen, gekühlten und ungekühlten Lebensmitteln beliefert werden. Für beide Firmen ergäben sich langfristige Wachstumschancen. (T. G.)