Geberit kann zulegen

Sanitärtechnik Der Sanitärtechnikkonzern Geberit in Rapperswil-Jona hat in den ersten drei Quartalen 2016 Umsatz und Gewinn erhöht. Grund ist neben der Integration des finnischen Bauausrüsters Sanitec, dass die Bauwirtschaft in etlichen europäischen Ländern wieder zulegt.

Drucken
Teilen

Sanitärtechnik Der Sanitärtechnikkonzern Geberit in Rapperswil-Jona hat in den ersten drei Quartalen 2016 Umsatz und Gewinn erhöht. Grund ist neben der Integration des finnischen Bauausrüsters Sanitec, dass die Bauwirtschaft in etlichen europäischen Ländern wieder zulegt. In den ersten neun Monaten erhöhte Geberit den Umsatz um gut 10% (währungsbereinigt 6,5%) auf 2,17 Mrd. Franken. Dank tiefer Rohmaterialkosten und Synergieeffekten aus der Sanitec-Übernahme stieg der Gewinn um 39% auf 469 Mio. Franken. Für ganz 2016 erwartet Geberit ein währungsbereinigtes Umsatzwachstum von 5%. (sda)