Galledia ganz bei Rheintal Medien

BERNECK/FLAWIL. Rückwirkend per 1. Januar 2015 übernimmt die Rheintal Medien AG von der dfmedia AG deren 50%-Anteil an der Galledia AG.

Drucken
Teilen

BERNECK/FLAWIL. Rückwirkend per 1. Januar 2015 übernimmt die Rheintal Medien AG von der dfmedia AG deren 50%-Anteil an der Galledia AG. Diese wird neu ganz von der Rheintal Medien AG geführt, die damit «zu einem auch schweizweit bedeutenden Medienunternehmen mit insgesamt rund 300 Mitarbeitenden und mit über 50 Millionen Franken Umsatz» wachse. Die von Pascal Schwarz geführte Galledia war 2011 als Fusion der operativen Geschäfte der damaligen Rheintaler Druckerei und Verlag AG sowie der Druckerei Flawil AG entstanden. Seither hat sich Galledia zu einer führenden Bogendruckerei und einem bedeutenden Fachverlag mit über 20 Titeln entwickelt. Aus dieser Position heraus soll auch das Online-Geschäft auf- und ausgebaut werden. Galledia setzt mit 260 Mitarbeitenden an den Standorten Flawil, Berneck, Frauenfeld, Chur und Zürich gut 40 Mio. Fr. um. Die dfmedia wird mit der Transaktion zur reinen Beteiligungsgesellschaft. (T. G.)

Aktuelle Nachrichten