Industrie

Rheintaler Firma Bauwerk schüttelt das norwegische Boen ab

Die Parkettherstellerin in St.Margrethen ist seit mehreren Monaten ganz in Schweizer Hand. Das dokumentiert sie seit Anfang September auch mit einem Namenswechsel, der nun von den Eigentümern genehmigt worden ist.

Thomas Griesser Kym
Drucken
Teilen
Hauptsitz und Parkettwerk der Bauwerk Group an der Autobahn in St.Margrethen.

Hauptsitz und Parkettwerk der Bauwerk Group an der Autobahn in St.Margrethen.

Bild: Michel Canonica

Nach dem Ausstieg der norwegischen Aktionäre hat eine ausserordentliche Generalversammlung der Bauwerk Boen AG der Namensänderung der Parkettherstellerin in Bauwerk Group AG zugestimmt. Ebenfalls genehmigt wurde die Verlegung des bisherigen Holdingsitzes von Wallisellen an den administrativen Hauptsitz in St.Margrethen. Personal hat die Holding in Wallisellen keines beschäftigt.

Die Bauwerk Group verkauft ihre Produkte unter den beiden Marken Bauwerk Parkett und Boen. 2019 setzte die Gruppe mit rund 1600 Mitarbeitenden 281 Millionen Franken um. Sie produziert in drei Werken in St.Margrethen, Litauen und Kroatien. Die Bauwerk Group sieht sich als europaweit führende Parkettherstellerin im Premiumsegment.