FERRERO: Mit dem Schokoladenei die Welt erobert

Der Erfinder des Überraschungseis, William Salice, ist im Alter von 83 Jahren gestorben.

Drucken
Teilen

Der Italiener William Salice ist am Donnerstagabend 83-jährig im norditalienischen Pavia gestorben, wie seine Stiftung mitteilte. Salice kam 1960 zum Süsswarenhersteller Ferrero und wurde zu einem der engsten Mitarbeiter von Firmengründer Michele Ferrero. In den 70er-Jahren hatte Salice die Idee, Schokoladeneier mit kleinen Figuren oder Spielzeugen in einer gelben Plastikkapsel zu füllen, um die Eier nicht nur zu Ostern, sondern das ganze Jahr über verkaufen zu können. Für Ferrero wurde die Kinder-Überraschung zum Riesenerfolg: Weltweit wurden bis heute Milliarden Überraschungseier verkauft. In den USA und Chile ist das Überraschungsei indes verboten. In den USA gelten strikte Gesetze zu Süssigkeiten mit Spielzeug. (afp)