Europa hat Lust auf Schoggi

Drucken
Teilen

Rekordumsatz Der Schokoladenhersteller Lindt & Sprüngli hat mit 4 Milliarden Jahresumsatz eine neue Rekordmarke erreicht. Dies verdankt der Konzern vor allem dem Geschäft in Europa sowie dem stark wachsenden Ladennetz. Nicht dazu beigetragen hat das US-Geschäft. Der Jahresumsatz legt um 4,8 Prozent auf 4,088 Milliarden Franken zu. Ohne Unterstützung durch den stärkeren Euro wäre der Umsatz um 3,7 Prozent gewachsen. Damit ist Lindt & Sprüngli unter den eigenen Zielsetzungen einer Zunahme des Umsatzes zwischen 6 und 8 Prozent. Im letzten Jahr war es noch um 6,8 Prozent nach oben gegangen.

Die Börse reagierte mit einem Kursrückgang. Lindt & Sprüngli verzeichnete im vergangenen Jahr ein organisches Wachstum von 3,7 Prozent und ohne die US-Praliné-Tochter Russell Stover von 5,9 Prozent, wie das Unternehmen bekanntgab. Insgesamt weist das Geschäft in Nordamerika und Mexiko 1,6 Prozent weniger Umsatz aus. (sda)