Ernährungswirtschaft vernetzt

Ein konkretes Projekt, das von «Chance Thurgau Wachstum» zum Laufen gebracht wurde, ist das branchenübergreifende Kompetenznetzwerk Ernährungswirtschaft. Angesiedelt beim Thurgauer Gewerbeverband in Weinfelden, ist derzeit noch die Geschäftsführung vakant.

Merken
Drucken
Teilen

Ein konkretes Projekt, das von «Chance Thurgau Wachstum» zum Laufen gebracht wurde, ist das branchenübergreifende Kompetenznetzwerk Ernährungswirtschaft. Angesiedelt beim Thurgauer Gewerbeverband in Weinfelden, ist derzeit noch die Geschäftsführung vakant. Mit diesem Netzwerk reagiere man auf die zunehmende Öffnung der Grenzen und verspreche sich bessere Chancen am Markt. VTL-Präsident Markus Hausammann sagt weiter, dass vor allem KMU profitieren.

Vernetzt werden nicht nur Marketing und Verkauf, sondern auch Forschung mit dem Institut für Ernährungsbiologie an der ETH Zürich und Fachhochschulen. Für 2011 bis 2014 sind 900 000 Franken budgetiert. Bund und Kanton bezahlen davon 560 000 Franken. (bor)