Ein Viertel mehr Besucher

Letztes Jahr war der Fürstenlandsaal in Gossau am Ostschweizer Personaltag noch mit Tischen und Stühlen bestückt. Diesmal war's anders: Tische fehlten aus Platzgründen. Mit 330 Besucherinnen und Besuchern wurde die Teilnehmerzahl im Vergleich zum Vorjahr um 25 Prozent übertroffen.

Drucken
Teilen

Letztes Jahr war der Fürstenlandsaal in Gossau am Ostschweizer Personaltag noch mit Tischen und Stühlen bestückt. Diesmal war's anders: Tische fehlten aus Platzgründen. Mit 330 Besucherinnen und Besuchern wurde die Teilnehmerzahl im Vergleich zum Vorjahr um 25 Prozent übertroffen. Hätte man die Tische drin gelassen, hätten kaum alle Platz gefunden. (art.)