Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Mariel Hoch für den Verwaltungsrat der Komax Holding AG vorgeschlagen

An der Generalversammlung von 2019 stellt sich der Verwaltungsratsvizepräsident Daniel Hirschi nicht mehr zur Wahl. Für ihn soll Mariel Hoch in den Komax-Verwaltungsrat nachrücken.
Mariel Hoch. (Bild: PD)

Mariel Hoch. (Bild: PD)

Der Verwaltungsrat der Komax Holding AG beantragt, Mariel Hoch an der Generalversammlung vom 16. April 2019 als Ersatz von Daniel Hirschi in den Verwaltungsrat zu wählen. Dies teilte die Komax Holding AG am Mittwoch mit. Die übrigen fünf Verwaltungsratsmitglieder stellen sich zur Wiederwahl.

Mariel Hoch hat an der Universität Zürich promoviert und 2005 das Anwaltspatent erworben. Sie arbeitet seit 2002 bei der Anwaltskanzlei Bär & Karrer AG in Zürich. Dort ist sie seit 2012 Partnerin. Hoch ist spezialisiert auf Firmenübernahmen und berät kotierte Unternehmen in gesellschafts- und börsenrechtlichen Angelegenheiten. Sie ist bereits Verwaltungsratsmitglied der SIG Combibloc Group AG, der Comet Holding AG sowie der Mexab AG. (pd/spe)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.