Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Dieses Material wird verbaut

Für den Bau des Emas-Betts am Flughafen Zürich werden drei Dutzend verschiedene Flugzeugtypen berücksichtigt. Verbaut werden 25 000 Anker in Beton und Asphalt, 7800 m² Geogitter, 4800 m³ Schaumglas-Schotter (Foamglas) und 600 m³ eines speziellen leichten Mörtels. (art)

Für den Bau des Emas-Betts am Flughafen Zürich werden drei Dutzend verschiedene Flugzeugtypen berücksichtigt. Verbaut werden 25 000 Anker in Beton und Asphalt, 7800 m² Geogitter, 4800 m³ Schaumglas-Schotter (Foamglas) und 600 m³ eines speziellen leichten Mörtels. (art)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.