Dieser Lindt-Mann bringt gerade die Herzen der Frauen zum Schmelzen – und nein, es ist nicht Roger Federer

Ein Artikel in einer der renommiertesten US-Zeitungen sorgt für erotische Kommentare von Frauen in den sozialen Netzwerken.

Benjamin Weinmann
Drucken
Teilen
Lindt ist nur dank seiner Schokolade, sondern auch dank seiner Werbespots erfolgreich.

Lindt ist nur dank seiner Schokolade, sondern auch dank seiner Werbespots erfolgreich.

Bild: Urs Flüeler, Keystone

Damit hat Lindt-Präsident Ernst Tanner wohl nie gerechnet: Der «Maître Chocolatier» aus der TV-Werbung des Zürcher Schokoladekonzerns wird aktuell als internationales Sexsymbol gefeiert – zumindest auf den sozialen Medien.

Grund für diesen Ruhm der erotischen Art ist ein Artikel der US-Zeitung «Washington Post». Dieser ging der Frage nach, weshalb der verführerische Mann in weisser Montur nicht nur Schokolade, sondern auch das Herz vieler Frauen zum Schmelzen bringt.

Das Thema sorgte auf den sozialen Medien für grosses Echo - und schmächtige Zustimmung. So schreibt eine Userin: «Findet jemanden, der euch so sanft berührt, wie der Lindt-Schoko-Mann seine Schokoladentafel hält.»

Eine andere Frau schreib: «Habe aus Versehen schon wieder einen erotischen Krimi über den Lindt-Schokoladen-Mann geschrieben.»

Doch wieso ist der Schoggi-Meister - es ist übrigens ein Schauspieler aus Deutschland - so sexy? Die Erklärung der «Post»: Er wirkt älter, erfahren und ist der Chef in der Küche. Die Zeitung kommt zum Schluss, dass diese TV-Werbungen für Frauen gemacht würden, da sie den Koch zum Objekt der Begierde darstellen würde – genauso wie die Schokolade natürlich.

Mehr zum Thema