Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Die Lage in der Schweiz

Was sich für Air-Berlin-Fluggäste aus der Schweiz und Mitarbeitende hierzulande ändern wird, ist unklar. 1,5 Mio. Passagiere flogen letztes Jahr ab Zürich mit Air Berlin, die unter anderem auch Flüge an Ferienorte in Griechenland, auf Mallorca oder in Ägypten bietet.

Was sich für Air-Berlin-Fluggäste aus der Schweiz und Mitarbeitende hierzulande ändern wird, ist unklar. 1,5 Mio. Passagiere flogen letztes Jahr ab Zürich mit Air Berlin, die unter anderem auch Flüge an Ferienorte in Griechenland, auf Mallorca oder in Ägypten bietet. Die Ferienflieger-Sparte deckt Air Berlin ab Zürich mit acht Flugzeugen der 2007 übernommenen Belair ab. Aviatik-Experte Stefan Eiselin vom Luftfahrtportal Aerotelegraph glaubt, dass die Schweizer Flugzeuge der Airline in den Touristikbereich ausgelagert werden. Eiselin äussert sich überzeugt, dass sich die Preise für Air-Berlin-Flüge ab Zürich kaum ändern werden. «Grosse Preissprünge sind nicht zu erwarten.» (C. R.)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.