Die ersten Gehversuche

So widersprüchlich es klingen mag: Die Verschärfung der internationalen Finanzkrise hat der UBS auf gewisse Weise sogar geholfen. Als die Schweizer Grossbank vor bald einem Jahr die ersten Verluste bekanntgeben musste, war das Erschrecken bei Marktbeobachtern und Kunden gross.

Drucken
Teilen

So widersprüchlich es klingen mag: Die Verschärfung der internationalen Finanzkrise hat der UBS auf gewisse Weise sogar geholfen. Als die Schweizer Grossbank vor bald einem Jahr die ersten Verluste bekanntgeben musste, war das Erschrecken bei Marktbeobachtern und Kunden gross. Doch mittlerweile ist in der Branche noch alles viel schlimmer gekommen: Weltweit gerieten weitaus grössere Finanzinstitute ins Wanken, einige brachen vollends zusammen.

Dass die UBS dank rechtzeitiger Kapitalspritzen heute noch auf den Beinen steht, lässt sie nun beinahe wieder als Musterknabe erscheinen. Das rasche Aufräumen hat sich zweifellos bezahlt gemacht. Hätte die Grossbank nur etwas länger zugewartet, hätte sie kaum mehr mit frischem Kapital von externen Investoren rechnen können. Denn die fortgesetzte Finanzmarktkrise hat mittlerweile auch die als Retter herbeigerufenen Staatsfonds vorsichtig gemacht.

Trotzdem ist die UBS noch weit davon entfernt, wieder als Bank mit einem tadellosen Image zu gelten. Von einer Rückkehr des Vertrauens in die grösste Schweizer Bank kann erst gesprochen werden, wenn ihr kontinuierlich neue Kundengelder zufliessen. Die Nachricht, dass erstmals wieder mit einem kleinen Quartalsgewinn zu rechnen ist, ist zwar positiv. Doch angesichts der gewaltigen Löcher im internationalen Finanzsystem beruhigen solche Fortschritte vorerst nur wenig.

Als langfristige Massnahme zu verstehen ist auch die Wahl mehrerer Finanzprofis in den Verwaltungsrat. Die UBS setzt damit ein wichtiges Signal an ihrer Spitze. Das Misstrauen der Kunden wird jedoch erst schwinden, wenn sich zeigt, dass an jedem Arbeitsplatz im Konzern tatsächlich ein neues Denken eingesetzt hat.

Thorsten Fischer

th.fischer@tagblatt.ch

Aktuelle Nachrichten