Der Geistesblitz des Onkels aus Amerika

Die Idee, Mozzarella herzustellen, stammt laut den Gebrüdern Züger vom Onkel in Amerika. Dort war der Frischkäse schon in den 1980er-Jahren sehr beliebt. So kaufte Vater Edwin Züger die ersten Liter Kuhmilch für Schweizer Mozzarella, der 1984 erstmals auf den Markt kam.

Merken
Drucken
Teilen

Die Idee, Mozzarella herzustellen, stammt laut den Gebrüdern Züger vom Onkel in Amerika. Dort war der Frischkäse schon in den 1980er-Jahren sehr beliebt. So kaufte Vater Edwin Züger die ersten Liter Kuhmilch für Schweizer Mozzarella, der 1984 erstmals auf den Markt kam. 1992 bezog man den Fabrikneubau in Oberbüren, und die Züger Frischkäse AG wurde 1998 gegründet. 2015 dürfte als Folge der Frankenstärke der Umsatz trotz Mengenwachstums stagnieren. Bis in fünf Jahren aber sehen die Zügers ein Potenzial eines Umsatzwachstums «zwischen 15 und 25 Prozent». (T. G.)