Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Der Börsengang kann kommen

Apotheken Die Frauenfelder Versandapotheke Zur Rose kann noch dieses Jahr an die Schweizer Börse gehen. Ihre Aktionäre haben gestern an einer ausserordentlichen Generalversammlung die Voraussetzungen dafür geschaffen, teilte Zur Rose mit. Gutgeheissen wurde zudem die Schaffung von 12,5 Mio. Fr. Aktienkapital. Mit einem Börsengang will Zur Rose mindestens 200 Mio. Fr. einnehmen. Mit den Geldern soll vor allem in Deutschland die Marktführerschaft ausgebaut werden. (sda)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.