Daniel Lipp verlässt die SGKB

Drucken
Teilen

PersonalwechselDaniel Lipp, Bereichsleiter Private Banking der St. Galler Kantonalbank AG (SGKB), tritt per sofort aus der Geschäftsleitung zurück. Das hat die SGKB gestern mitgeteilt. Der Austritt erfolge auf eigenen Wunsch. Der Bereich Private Banking werde ad interim von Roland Ledergerber, Präsident der Geschäftsleitung, geführt, heisst es in der Mitteilung weiter. Die Suche nach einem Nachfolger sei eingeleitet.

Daniel Lipp war seit 2008 Mitglied der Geschäftsleitung und Leiter des Bereichs Private Banking. Die in diesem Zeitraum erfolgten strategischen Anpassungen der St. Galler Kantonalbank, und insbesondere den Bereich Private Banking, habe Lipp massgeblich mitgestaltet und ­erfolgreich umgesetzt, heisst es weiter. Lipp werde eine neue berufliche Herausforderung annehmen. Ein Nachfolger steht noch nicht fest. (red)