CS-Chef Dougan vor dem US-Senat

WASHINGTON. Der Chef der Grossbank Credit Suisse (CS) wird am Mittwoch einem Unterausschuss des US-Senats zum Thema Steuerhinterziehung persönlich Rede und Antwort stehen.

Drucken
Teilen

WASHINGTON. Der Chef der Grossbank Credit Suisse (CS) wird am Mittwoch einem Unterausschuss des US-Senats zum Thema Steuerhinterziehung persönlich Rede und Antwort stehen. Begleitet wird Brady Dougan von seinem Chefjuristen Romeo Cerutti und den beiden Chefs des Privatbankgeschäfts, Hans-Ulrich Meister und Robert Shafir.

Dies geht aus gestern in den USA veröffentlichten Unterlagen hervor. Die Credit Suisse gehört zu dem guten Dutzend Schweizer Banken, gegen die die US-Justizbehörden wegen Beihilfe zu Steuerhinterziehung für reiche Amerikaner ermitteln. Auch Vertreter des US-Justizministeriums sollen den Angaben zufolge morgen vor dem Ausschuss aussagen. (sda)

Aktuelle Nachrichten