Commerzbank Schweiz zieht positive Bilanz

ZÜRICH. Ein Jahr nach dem Aufbau der sechs Regionalstandorte speziell für das KMU-Geschäft – darunter einen in St. Gallen – zieht die Commerzbank eine positive Bilanz. Sowohl beim Kreditvolumen als auch bei der Kundenzahl legte die Bank laut Mitteilung zu.

Drucken
Teilen

ZÜRICH. Ein Jahr nach dem Aufbau der sechs Regionalstandorte speziell für das KMU-Geschäft – darunter einen in St. Gallen – zieht die Commerzbank eine positive Bilanz. Sowohl beim Kreditvolumen als auch bei der Kundenzahl legte die Bank laut Mitteilung zu. An 70 Standorten weltweit und zugleich regional beim Kunden vor Ort präsent zu sein, überzeuge die Firmen, sagt Marc Steinkat, Country Manager der Commerzbank Schweiz. Die Bank konnte demnach mehr als 300 Neukunden gewinnen. (red.)

Coop senkt Preise auf 89 italienische Zeitschriften

BASEL. Coop, der verschiedene ausländische Zeitschriften aus dem Regal genommen hat, meldet einen ersten Erfolg im Kampf mit Verlagen um die Weitergabe von Währungsvorteilen. Der Verlag Johnsons International News Italia gewährt dem Detailhändler tiefere Preise auf 89 italienische Zeitschriften, wie Coop mitteilte. Die Preisnachlässe reichen von 10% bis 16%. (sda)

Raiffeisen hat Hybridanleihe emittiert

ST. GALLEN. Raiffeisen Schweiz hat gestern ihre AT1-Hybridanleihe emittiert – mit grossem Erfolg, wie sie schreibt. Das Volumen beträgt 550 Mio. Franken. Der Coupon für die ersten 5,5 Jahre sei bei 3% fixiert worden. (red.)