Chefwechsel bei Debrunner Koenig

Merken
Drucken
Teilen

StahlhandelPer Anfang Monat hat Thomas Liner (48) die Leitung der Debrunner-Koenig-Gruppe in St. Gallen übernommen. Liner hat Philippe Dietziker abgelöst, der Ende Oktober zurückgetreten ist. Unter Dietzikers Führung habe sich die Gruppe erfolgreich weiterentwickelt und, wegen der Volatilität des Stahlpreises und des Margendrucks, stark in Digitalisierung und Automatisierung investiert. Die Debrunner-Koenig-Gruppe hat über 1700 Mitarbeitende und gehört zum deutschen Klöckner-Konzern. Ihre Gesellschaften Debrunner Acifer (gegründet vor 262 Jahren in St. Gallen), Metall Service Menziken und Bewetec handeln mit Bewehrungen, Stahl, Metallen, Befestigungstechnik, Werkzeugen usw. für Bau, Gewerbe und Industrie. Ein Teil des Sortiments wird vorgängig auch selbst bearbeitet. Liner arbeitete zuletzt zehn Jahre bei der Büchi Labortechnik AG in Flawil, davon die letzten acht Jahre als Firmenchef. In dieser Zeit habe er Büchi international ausgebaut. (T. G.)