Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Camille Bloch startet in neue Ära

Schokolade Das Berner Familienunternehmen Chocolats ­Camille Bloch eröffnet am 28. Oktober in Courtelary sein neues Besucherzentrum «Chez Camille Bloch». Das Zentrum ist Teil eines Bauprojekts von 40 Millionen Franken, bei dem auch die bestehende Infrastruktur für Produktion und Logistik erweitert wurde. Als «den gewaltigsten Sprung» der Firmengeschichte bezeichnet Daniel Bloch das nun abgeschlossene Bauprojekt. Er führt den Familienbetrieb mit 180 Mitarbeitenden in dritter Generation. An der offiziellen Feier nahmen über 200 Gäste einen Augenschein, darunter Bundesrat Johann Schneider-Ammann.

Er lobte den unternehmerischen Mut, der für den grossen Sprung nötig war. Die Berner Regierungsrätin Beatrice Simon zeigte sich erfreut über das Engagement der Firma in der Region. Beim Besucherzentrum mit interaktivem Rundgang gehe es um mehr als Schokolade. Es sei die Geschichte einer Familie, einer Marke und auch eine bemerkenswerte Unternehmensgeschichte, auf die man sehr stolz sei. (T. F.)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.