Bremsspuren in Indiens Wirtschaft

NEU DELHI. Indien, die drittgrösste Volkswirtschaft Asiens, verliert weiter an Fahrt. Wie das Statistikamt mitteilte, wuchs die Wirtschaft im 2. Quartal 2013 gegenüber dem Vorjahreszeitraum um 4,4%. Das ist der schwächste Zuwachs seit rund vier Jahren.

Merken
Drucken
Teilen

NEU DELHI. Indien, die drittgrösste Volkswirtschaft Asiens, verliert weiter an Fahrt. Wie das Statistikamt mitteilte, wuchs die Wirtschaft im 2. Quartal 2013 gegenüber dem Vorjahreszeitraum um 4,4%. Das ist der schwächste Zuwachs seit rund vier Jahren. Die Wachstumsschwäche Indiens, die unter anderem auf verschleppte Reformen zurückgeht, hat sich in den letzten Monaten intensiviert. Weil viele Investoren erwarten, dass die US-Notenbank ihre expansive Geldpolitik bald bremst, ziehen sie grosse Mengen an Kapital aus Indien ab. Die indische Rupie steht deswegen seit Monaten unter Druck. Die Regierung prüft inzwischen Devisenmarkt-Interventionen. (awp/rtr)