BFW hat operativ mehr verdient

Liegenschaften Die Ostschweizer Immobiliengesellschaft BFW Liegenschaften AG mit Sitz in Frauenfeld hat im 1. Semester 2016 den Betriebsgewinn von 12,5 Mio. auf 17,5 Mio. Fr. gesteigert. Unter dem Strich stand ein Reinverlust von 2,6 Mio. Fr. nach einem Gewinn von 2,1 Mio. Fr.

Drucken
Teilen

Liegenschaften Die Ostschweizer Immobiliengesellschaft BFW Liegenschaften AG mit Sitz in Frauenfeld hat im 1. Semester 2016 den Betriebsgewinn von 12,5 Mio. auf 17,5 Mio. Fr. gesteigert. Unter dem Strich stand ein Reinverlust von 2,6 Mio. Fr. nach einem Gewinn von 2,1 Mio. Fr. in der Vorjahresperiode. Als Grund für das Minus nennt die BFW Differenzen bei der Bewertung des Marktwertes von Zinsabsicherungsinstrumenten. Inklusive Neubewertungen von Liegenschaften gab es einen Reingewinn von 7 (i. V. 6) Mio. Franken. (red.)