Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Betrugsfall treibt Calzavara in den Konkurs

Aussichtslos Die Nachwirkungen eines 2014 aufgedeckten Betrugsfalls bei der St. Galler Baufirma Calzavara AG haben dem Unternehmen schlussendlich das Genick gebrochen. In einem emotionalen Brief schreibt Geschäftsführer Marcus Calzavara, dass er nach 40 Jahren in der Firma den Konkurs bekanntgeben müsse. «Wir haben aus dieser aussichtslosen Situation versucht, das Beste zu machen und das Unmögliche zu leisten. Leider waren die entgegenwirkenden Kräfte zu gross. Es ist mir bewusst, dass dieser Entscheid in der Entwicklung der 70-jährigen Firmengeschichte brutal ist.» Marcus Calzavara verspricht, dass die Schliessung für alle Betroffenen so erträglich wie möglich gestaltet werde.

Luca Calzavara gibt Auskunft, dass von den ehemals 150 Mitarbeitern zum Schluss noch 8 übrig waren. Man sei im Gespräch mit anderen Baufirmen und hoffe, dass das Konkursamt es erlaube, die aktuellen Baustellen noch abzuschliessen. (bor)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.