Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Bell darf Hügli übernehmen

Genehmigung Der Übernahme des Nahrungsmittelherstellers Hügli aus Steinach durch den Fleischverarbeiter Bell für total 443,8 Millionen Franken steht nichts mehr im Weg. Die EU-Kommission als zuständige Wettbewerbsbehörde hat die Transaktion ohne Auflagen erlaubt. In einem ersten Schritt kauft die Bell-Gruppe, die mehrheitlich Coop gehört, die Dr.-A.-Stoffel- Holding. Diese hält mit einer Kapitalbeteiligung von 50,2 Prozent an Hügli 65 Prozent der Stimmrechte am Unternehmen, das in sieben europäischen Ländern aktiv ist. Für die restlichen Hügli-Anteile läuft ein Übernahmeangebot an die Publikumsaktionäre. Bell will mit Hügli im Convenience-Geschäft aufsteigen. (sda/red)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.