Bei Swiss fliegen mehr Gäste mit

ZÜRICH. Die Fluggesellschaft Swiss profitiert von einer stabilen Nachfrage. Im ersten Quartal 2015 nahm die Zahl der Passagiere um 0,2% auf rund 3,5 Mio. zu.

Drucken
Teilen

ZÜRICH. Die Fluggesellschaft Swiss profitiert von einer stabilen Nachfrage. Im ersten Quartal 2015 nahm die Zahl der Passagiere um 0,2% auf rund 3,5 Mio. zu. Während die Zahl durchgeführter Flüge gegenüber dem Vorjahresquartal um 2,9% reduziert wurde, stieg die Auslastung leicht um 0,1% auf rund 79% an. Im März zählte die Lufthansa-Tochter 1,3 Mio. Passagiere. Das sind 0,1% mehr als im Vorjahresmonat. Im gesamten Lufthansa-Konzern ging die Zahl der Fluggäste dagegen im vergangenen Monat um 0,2% auf 8 Mio. zurück. Seit Anfang Jahr beträgt der Rückgang gar 0,8%.

Die Lufthansa-Führung äusserte in einer Medienmitteilung nochmals ihre Trauer und Bestürzung über den Absturz der Germanwings-Maschine in Frankreich vor drei Wochen. Am Freitag ist dazu ein Staatsakt in Köln geplant. (sda)

Aktuelle Nachrichten