Ostschweiz bevorzugt +++ Bauwerk Boen Group ganz in Schweizer Hand

Norwegische Eigentümer sind ausgestiegen. Jetzt wird eine Wachstumsphase eingeleitet. Nachhaltig werde sich durchsetzen, ist CEO Klaus Brammertz überzeugt.

Stefan Borkert
Hören
Drucken
Teilen
Der Hauptsitz der Bauwerk Boen Group ist in St.Margrethen.

Der Hauptsitz der Bauwerk Boen Group ist in St.Margrethen.

Benjamin Manser

«Wir wollen wieder wachsen», sagt Klaus Brammertz, CEO der Bauwerk Boen Group in St.Margrethen. Die Gruppe habe nun keine norwegischen Eigentümer mehr. Mit neuer Organisation, Bündelung der Kräfte und vom Schweizer Standort aus will Bauwerk in die Offensive gehen. Per Ende 2019 sind dazu auch die Anteile von Johan G. Olsen an die Ernst Göhner Beteiligungen AG, ein Unternehmen der Ernst Göhner Stiftung, übergegangen. Damit ist die Bauwerk Boen Group nun gänzlich in den Besitz der Ernst Göhner Beteiligungs AG gekommen, schreibt der Konzern.

Nach dem Zusammenschluss der beiden Unternehmen 2013 habe man den Schwerpunkt auf die Integration und die Kosten-Effizienz in der Produktion und der Logistik gelegt. Marketing und Vertrieb blieben für beide Marken separat bestehen. Brammertz erklärt weiter, dass der heute hohe Integrationsgrad der Bauwerk Boen Group und die grossen Herausforderungen in den Märkten zur Folge hätten, dass nun auch die Vertriebs- und Marketingaktivitäten beider Marken auf Konzernebene zusammengeführt werden. Sie seien neu auf oberster Konzernebene angesiedelt. Man wolle mit dieser Massnahme auch näher an die Kunden in den einzelnen Ländern herantreten.

Klaus BrammertzCEO Bauwerk Boen Group

Klaus Brammertz
CEO Bauwerk Boen Group

Bild: PD

Klimadiskussion kommt Strategie entgegen

Man wolle der Stagnation auf den Hauptmärkten entgegentreten und Märkte mit Wachstumspotenzial optimal bearbeiten. Obschon der Preis eine grosse Rolle spiele und Echtholz-Parkett-Plagiate wie LVT und Keramik noch Marktanteile gewinnen, glaube das Unternehmen, dass ihm die aktuelle ökologische Umorientierung der Gesellschaft entgegenkommt und sich die grossen Investitionen in Nachhaltigkeit, Wohngesundheit und in die Kreislaufwirtschaft auszahlen werden.

«Alle wollen Eiche aus Kroatien»

Die Bauwerk Boen Group hat in Kroatien ein hochmodernes Sägewerk eröffnet. Das Werk sichert Arbeitsplätze vor Ort, aber auch in der Schweiz bei Bauwerk Parkett in St.Margrethen. Die begehrten Eichen werden in unmittelbarer Nachbarschaft geschlagen.
Stefan Borkert, Đurđevac