Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

BAD RAGAZ: Inficon übertrifft eigene Prognose

Das St.Galler Messtechnikunternehmen Inficon wächst stärker als erwartet: Nach vorläufigen Zahlen schliesst das Unternehmen das Geschäftsjahr 2017 mit einem Umsatz von 373 Millionen Dollar ab, im Vergleich zu 309,7 Millionen im Vorjahr.

Das Unternehmen, das von der grossen Nachfrage nach der neuen Flachbildschirmtechnik OLED profitiert, hatte seine Wachstumserwartungen für 2017 bereits nach dem dritten Quartal 2017 von 340 auf 360 Millionen Dollar erhöht.

Nach den vorläufigen Zahlen liegt auch der Betriebsgewinn mit 73 Millionen Dollar deutlich über dem Vorjahr von 51 Millionen Dollar. Das geprüfte Jahresergebnis gibt Inficon laut Mitteilung am 13. März 2018 bekannt. (sda)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.