Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Baar verliert 160 Industriestellen

Maschinenbau Die Trumpf Maschinen AG in Baar im Kanton Zug prüft die Schliessung der Produktion und will den Standort auf Vertrieb und Service beschränken. Das wird 160 der 232 Arbeitsplätze kosten. Trumpf hat das gesetzlich vorgeschriebene Konsultationsverfahren bereits eingeleitet.

Maschinenbau Die Trumpf Maschinen AG in Baar im Kanton Zug prüft die Schliessung der Produktion und will den Standort auf Vertrieb und Service beschränken. Das wird 160 der 232 Arbeitsplätze kosten. Trumpf hat das gesetzlich vorgeschriebene Konsultationsverfahren bereits eingeleitet. Von den zwei Dutzend Lernenden sollen jene im letzten Ausbildungsjahr die Lehre abschliessen können, für die anderen suche man Lösungen bei Firmen in der Umgebung. Trumpf will die Produktion der Bauteile für Werkzeugmaschinen und Laser, die Überkapazitäten habe, am Bündner Standort in Grüsch konzentrieren. (eme)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.