Autoneum hat weniger verdient

Drucken
Teilen

AutozuliefererAutoneum Winterthur hat im ersten Halbjahr weniger verdient, beim Umsatz aber seinen Wachstumskurs fortgesetzt. Die Einnahmen erhöhten sich um 2,4 Prozent auf rund 1,1 Milliarden Franken. Der Konzerngewinn sank im ersten Geschäftshalbjahr um 24,8 Prozent auf 61,2 Millionen Franken. In der Vorjahresperiode erzielte Autoneum noch einen Gewinn von 81,4 Millionen Franken. Dieser wurde jedoch durch einen Werkverkauf positiv beeinflusst. (sda)