Arbeitslosigkeit steigt leicht an

BERN. Die Lage auf dem Arbeitsmarkt in der Schweiz hat sich im Oktober leicht verschlechtert. Laut den neuesten Angaben des Staatssekretariats für Wirtschaft (Seco) stieg die Zahl der Arbeitslosen in der Schweiz um rund 3000 auf 141 000 Personen an.

Drucken
Teilen

BERN. Die Lage auf dem Arbeitsmarkt in der Schweiz hat sich im Oktober leicht verschlechtert. Laut den neuesten Angaben des Staatssekretariats für Wirtschaft (Seco) stieg die Zahl der Arbeitslosen in der Schweiz um rund 3000 auf 141 000 Personen an. Die entsprechende Quote legte um 0,1 Prozentpunkte auf 3,3% zu. Neben den Arbeitslosenzahlen haben sich weitere Indikatoren zur Beschäftigungssituation eingetrübt. So sank die Zahl bei den regionalen Arbeitsvermittlungszentren (RAV) gemeldeten offenen Stellen gegenüber dem Vormonat um 17% auf rund 9500. Gleichzeitig ist die Zahl der Stellensuchenden im Oktober um 2,5% auf rund 200 000 Personen gestiegen. (sda)

Aktuelle Nachrichten