Arbeitslosenquote bleibt stabil

Merken
Drucken
Teilen

Arbeitsmarkt Die Wirtschaft erholt sich von der Krise. Die Industrie hat den Frankenschock verdaut, am Arbeitsmarkt entspannt sich die Lage. Fast 10000 Personen mehr als vor einem Jahr haben wieder eine Stelle. Die Arbeitslosenquote verharrt seit Juni zwar bei 3 Prozent. Doch saisonal hat sie sich im September von 3,2 Prozent im Vormonat auf 3,1 Prozent verbessert. Bei den Regionalen Arbeitsvermittlungszentren (RAV) waren im September 133169 Personen eingeschrieben. Gegenüber dem Vorjahresmonat ist das ein Rückgang von 6,7 Prozent, gegenüber dem Vormonat von 1,8 Prozent.

Experten werten die statistischen Daten des Septembers als positive Signale für die Wirtschaftslage. Zugleich meldeten Unternehmen im September einige offene Stellen mehr. Insgesamt waren es 12456. (sda)