Amag schafft 213 neue Arbeitsplätze

Drucken
Teilen

Automobil Die Amag-Gruppe schliesst 2016 mit einem konsolidierten Umsatz von 4,55 Mrd. Fr. ab. Das sind 150 Mio. Fr. mehr als im Vorjahr. Aktuell arbeiten 5573 Personen bei der Amag-Gruppe. 2016 hat die Amag 213 neue Arbeitsplätze geschaffen. Die Marken Volkswagen, Skoda, Seat und VW Nutzfahrzeuge konnten ihre Marktanteile letztes Jahr halten oder sogar steigern, teilte Amag gestern mit. (red)