Also kauft IoT-Spezialisten AllThingsTalk

Der IT-Dienstleister Also aus Emmen kauft den Plattform-Spezialisten AllThingsTalk. Angaben zum Kaufpreis oder zur Grösse des Unternehmens wurden in einer Mitteilung vom Donnerstag nicht gemacht. Laut ihrer Internetseite hat die Firma ihren Sitz im belgischen Gent.

Drucken
Teilen
Also-Hauptsitz in Emmenbrücke. (Bild: Urs Flüeler / Keystone)

Also-Hauptsitz in Emmenbrücke. (Bild: Urs Flüeler / Keystone)

(sda/awp) Mit der Übernahme baue Also das Angebot im Bereich Internet der Dinge (IoT) aus, hiess es weiter. Die Plattform des Unternehmens ermöglicht demnach die Erfassung, Aggregation, Visualisierung und Auswertung von Maschinen- und Sensordaten.

Damit könnten die Also-Kunden in Zukunft massgeschneiderte Lösungen für ihre IoT-Projekte anbieten. Man adressiere mit der Übernahme einen stark wachsenden Markt, der bis 2023 ein Umsatz-Volumen von 180 Milliarden Euro in Europa erreichen werde, schreibt Also.