Alitalia muss erneut sparen

Drucken
Teilen

Sanierung Die italienische Fluggesellschaft Alitalia sieht einen Sanierungsplan mit Einsparungen in Höhe von 500 Mio. € vor. Allein beim Personal sollen im nächsten Jahr 150 Mio. € ein­gespart werden, wie die Wirtschaftszeitung «Il Sole 24 Ore» berichtet. Bis zu 1500 Stellen sollen gestrichen werden. Dabei handelt es sich um die dritte grosse Umstrukturierung der Alitalia nach jener im Jahr 2008 und jener von 2014. Das Alitalia- Management muss auch entscheiden, ob die Fluggesellschaft Mitglied der Luftfahrtallianz Sky Team um Air France-KLM und Delta bleibt. Denkbar wäre auch ein Übertritt zur Star Alliance um Lufthansa und Swiss. (apa)